Skip to main content

Herzlich Willkommen bei Trachten-Berater.de

Mit dem Wiesnbarometer 2016 deinen Oktoberfestbesuch planen

Das Wiesnbarometer 2016 zeigt dir zu welchen Zeiten Du auch ohne Tischreservierung einen Platz im Zelt ergatterst.

Das alljährliche Leid des Wiesn-Besuchers ist die Suche nach einem freien Platz in einem der Wiesn-Zelte. Wer hier sein Glück ohne Reservierung versucht läuft Gefahr am Ende ohne Sitzplatz dazustehen. Allein schon der Einlass in eines der Zelte kann ohne einen Reservierungsbescheid Probleme bereiten.

Der Trick, um dennoch einen Sitzplatz zu ergattern, ist den Oktoberfestbesuch so zu planen, dass er nicht auf einen der vielbesuchten Tage fällt. Je nach Tag und Uhrzeit kann der Ansturm auf die Theresienwiese sehr unterschiedlich ausfallen. Eine Grafik, die dir dabei hilft, die viel besuchten Zeiten zu umgehen ist unser Wiesnbarometer 2016.
 
Wiesn-Barometer 2016
 
Der Wiesnbarometer 2016 zeigt dir rot und orange markiert, zu welchen Zeiten von einem Wiesnbesuch ohne Reservierung eher abzuraten ist. Vorausgesetzt natürlich, Du hast vor in einem der Zelte zu feiern. Die Attraktionen im Freien wie Fahrgeschäfte, Schießbuden und Essensstände können natürlich komplett ungeachtet davon genutzt werden. Wobei auch dort zu rot/orange markierten Zeiten mit längeren Schlangen und mehr Personenverkehr zu rechnen ist.

Ein Blick auf das Wiesnbarometer 2016 lohnt sich. Anhand der Zeiten lässt sich dein Wiesnbesuch optimal planen. Wer einen Oktoberfestbesuch jedoch nur zu Zeiten mit Hochbetrieb einrichten kann, sollte sich dennoch nicht entmutigen lassen. Auch an viel besuchten Tagen kann mit etwas Glück noch ein Tisch ergattert werden. Zumindest wenn man früh dran ist und es sich nicht mit den Securitys verscherzt.

Plan B, falls es doch nicht klappt: Draußen feiern, ein Bier im Weizenkarrussel schlürfen, oder eines der zahlreichen Fahrgeschäfte austesten. Auch das gehört zur Wiesn und macht einen heiden Spaß!


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *